Platz der Begegnung und St. Marien-Magdalenen KircheBannerbildLuftaufnahme Ortsteil BargenPastorat im OrtskernLuftaufnahme Freibad ErfdeStapelholm Huus in BargenJugendzentrumLuftaufnahme ErfdeLuftaufnahme ErfdeSeniorenwohnanlageEider bei BargenErfder KindergartenSpielplatz Selmerhof ErfdeSportboothafen im Ortsteil BargenSpielplatz Westerende ErfdeEider bei BargenFährverbindung über die Eider von Bargen und DelveFeuerwehrgerätehaus Ortswehr BargenFeuerwehrgerätehaus Ortswehr ErfdeEiderimpression
     ---  Verkauf eines Grundstückes mit Lagerhalle  ---     
     ---  Bürgerbefragung zur medizinischen Versorgung  ---     
     ---  Bundesweites Interesse nach Tiny-Houses in Erfde  ---     
     ---  Fernwärme wird mit 1 Millionen gefördert  ---     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Erfderfeld

Ein Straßenzug in unmittelbarer Nähe zu Ekel führt den Namen Erfderfeld. Vielen älteren Einwohnern ist die frühere Bezeichnung "Kamerun" noch ein Begriff. Von 1884 bis 1919 war Kamerun eine deutsche Kolonie. Der Bauernhof der im Jahr 1884 erbaut wurde, erhielt diesen Namen. Anfang der Neunziger Jahre erhielt der Ortsteil seinen heutigen Namen.

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden